Über uns

Über ROBU

 

VitraPOR® ist der Name für eine bewährte Serie von gesinterten Glasfilterelementen aus Borosilikat - und Quarzglas.

Die VitraPOR® Produktpalette reicht von Standard - Laborgeräten, wie Filtertiegeln, -Nutschen, -Kerzen, -Trichtern, etc. bis hin zu vielen Spezialanfertigungen von Sinterglaselementen für die Technik in Pharmazie, Sensortechnologie, Chromatographie oder Nuklearmedizin.

Moderne Fertigungsstätte

 

In unserem modernen Produktionsbetrieb wird die Qualität der Produkte schon im Entstehungsprozess gesichert. So werden gleichbleibende Eigenschaften für die anspruchsvollsten Einsatzgebiete gewährleistet.

Umweltschonende Produktion

 

Eine ständige Verbesserung der Produktionsprozesse und der damit einhergehende, verantwortungsvolle Ressourcenverbrauch sind ein wesentlicher Teil des Qualitätsversprechens von ROBU. Voraussetzungen dafür sind effiziente und moderne Produktionsstätten sowie die kontinuierliche Minimierung der im Produktionsprozess verursachten Auswirkungen für die Umwelt.

Innovation Trägermaterial

 

Aus der Reihe der bekannten und bewährten VitraPOR® Sinterfiterprodukte habe wir ein Trägermaterial für die Zellkultivierung in der Biotechnologie entwickelt. Reines, bindemittelfreies Borosilicatglas 3.3 wird mit einer definierten Porengröße von etwa 60 Mikrometern in einem besonderen Verfahren hergestellt und zu gleichmäßigen, porösen Pellets von 1,5 mm oder alternativ 4 mm Größe geformt. Durch das spezielle Sinterverfahren entsteht ein offenporiges Material, welches ohne Ätzprozesse mit glatten und dennoch großen Oberflächen aufwartet. Die elektrische Oberflächenladung (Zetapotential) wirkt sich ebenso positiv auf das Zellwachstum aus, wie die hervorragende Biokompatibilität des Rohmaterials. Im Ergebnis stellen Vitalitätsraten von über 70% einen klaren Vorteil gegenüber alternativen Trägern dar.

Hier Trägermaterial-Broschüre downloaden 

Innovation Folienguss

 

Gesinterte Membranfilter aus reinem Borosilicatglas 3.3 oder amorphem Quarzglas sind in Porengrößen 0,9 und 2,5 µm verfügbar. Standard-Folienstärken von 1,0 bis über 5 mm sind realisierbar, die eine Temperarturbeständigkeit bis über 1.000 °C aufweisen. Kundenspezifische Folien-Eigenschaften entwickeln wir für Anwendungen als elektrochemische oder elektroosmotische Membrane, feine Filter in der chemischen und Pharma-Industrie, als elektrische oder thermische Isolierung und vieles mehr.

Hochtemperatur-Sinterverfahren

 

In einem besonderen Hochtemperatur-Sinterverfahren in SPS gesteuerten Spezialöfen entstehen bei ROBU® Sinterglas-Filterelemente für den Einsatz in vielen Bereichen, in denen Filtration ein Bestandteil der Prozesse ist.

HSC Zerspanung


Neu entwickelte Zerspanungsverfahren auf 5-Achs CNC / HSC Bearbeitungszentren erlauben mit Diamantwerkzeugen die Herstellung von komplexen Geometrien und gewährleisten exakt reproduzierbare Abmessungen.

Produktionsanlagen

 

Moderne Maschinen und Vorrichtungen, sowie Zerkleinerungs- und Separationsanlagen sichern den Anspruch an die Rohmaterialien aus unserer eigenen Produktion. Verlässliche Verfahren und Mitarbeiter, die durch jahrelange Erfahrung und ständige Weiterbildung auf dem neuesten Wissensstand sind, bilden die Grundlagen unserer qualitativ hochwertigen Fertigungsstätte.  

Robotik und Lasertechnik

 

Moderne Lasertechnik gepaart mit vollautomatischen 6-Achs Robotern ermöglicht eine hervorragende Reproduzierbarkeit und Sauberkeit unserer eigenen Produktion. Verlässliche Verfahren und Mitarbeiter, die durch jahrelange Erfahrung und ständige Weiterbildung auf dem neuesten Wissensstand sind, bilden die Grundlagen unserer qualitativ hochwertigen Fertigungsstätte.

Sehen Sie hier ein Video von unserer vollautomatischen Anlage.

Proprietäre Laserkomponenten

 

machen Bearbeitungen in einem speziellen Mikroabtragsverfahren möglich. Das erlaubt eine frei gestaltbare Kennzeichnung der Glasgeräte. Der Einsatz von schadstoffhaltigen Einbrennfarben ist nicht erforderlich.

Exakte Chargenbezeichnungen ermöglichen eine genaue Identifikation und  Rückverfolgbarkeit der Produkte. Das gut lesbare und dennoch transparente Erscheinungsbild erhält den gläsernen Durchblick und ermöglicht eine optimale Probenkontrolle. Individuelle Kennzeichnungen sind nach Kundenwunsch möglich.

Qualitätssicherung Porengrößen

 

Die qualifizierte Bestimmung der Porengrößen zählt zu den etablierten Verfahren zur Gewährleistung von gleichbleibender Qualität. Eine ständige Überprüfung unserer eigenen Produktionsanlagen findet im Rahmen des Qualitätsmanagements statt und gibt uns die Sicherheit einer verlässlichen Fertigung.

Qualitätssicherung Optik

 

Wichtige optische Merkmale werden bei der individuellen Sichtprüfung der Glasgeräte ermittelt. Dies ermöglicht z.B. die Erkennung von  thermischen und mechanischen Restspannungen. 

QM-Zertifikat

 

Unser nach DIN/ISO 9001 zertifizierte Qualitätsmanagement wurde bereits mit einem Preis in Gold ausgezeichnet und sichert schon seit 1999 die Qualität der ROBU® Produktion. 

Hier QM-Zertifikat herunterladen